Altersgruppen

Babys2

Babys

Seit über zehn Jahren kümmern wir uns um Babys. Babys haben einen höheren Betreuungsaufwand, dem wir mit einem höheren Betreuungsschlüssel gemäss Empfehlung vom Verband Kibesuisse nachkommen. Somit stellen wir sicher, dass sich die Betreuer genügend Zeit nehmen können für die Pflege und Betreuung unserer Kleinsten. Die Babys werden in die täglichen Abläufe integriert. Sie nehmen am Singkreis teil und sind beim Spielen im gleichen Raum wie die Kleinkinder. Sofern es ihr Schlafrhythmus zulässt, essen sie auch mit allen zusammen und gehen mit auf die Spaziergänge. Da wir unsere Eingewöhnungen nach den Regeln des Berliner Eingewöhnungsmodell machen, bietet dieses dem Säugling eine zusätzliche Sicherheit und ein Gefühl der Geborgenheit.

Kleinkinder

Kleinkinder fühlen sich bei uns besonders wohl da wir einen strukturierten, ritualisierten Tagesablauf haben, an dem sie sich orientieren können. Wir gehen, wenn möglich, jeden Tag in die Natur, denn wir legen grossen Wert aufs Freispiel. Wir vermitteln eine Atmosphäre der Geborgenheit, setzen den Kindern aber auch klare Grenzen und Regeln. Das gibt ihnen eine Struktur - und damit auch Sicherheit. Wir nehmen die Kinder als eigenständige Wesen wahr und betreuen sie entsprechend individuell. Bei uns dürfen die Kinder auch mitentscheiden (Partizipation).
Kindergartenkinder

Kindergartenhort

Die Kindergartenkinder werden von uns am Kindergarten (Hörli 1 und 2, Gählern, Feuerwehrhaus) pünktlich abgeholt. Im Chäferfäscht angekommen decken wir gemeinsam den Tisch. Nach dem Mittagessen putzen wir die Zähne und halten eine Mittagsstunde ab. Je nach Bedürfnis und Tagesbefinden des einzelnen Kindes kann diese Stunde zur ruhigen Beschäftigung oder zum Vorlesen einer Geschichte durch die betreuende Person genutzt werden. Nach der Mittagsstunde bringen wir die Kinder zurück in den Kindergarten. Jene Kinder, die am Nachmittag bei uns bleiben, geniessen dasselbe Programm wie die restliche Kindergruppe. Wir basteln, malen, machen Spaziergänge. Für die Kinder, die am Nachmittag in den Kindergarten gehen, besteht die Möglichkeit, dass wir das Kind vom Kindergarten abholen und bis 18 Uhr in der Krippe betreuen.

logo-chaeferfaescht-mobil-weiss


Kinderkrippe Teufen - Chäferfäscht
Bächli 197
9053 Teufen AR
Telefon 071 333 35 60
info@kinderkrippe-teufen.ch

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Appenzell
IBAN CH25 8102 3000 0026 3021 4
Kinderkrippe Chäferfäscht, Bächli 197, 9053 Teufen

Impressum