Häufig gestellte Fragen / FAQ

Wir schätzen den persönlichen Kontakt zu den Eltern sehr. Darum: Rufen Sie uns an, wenn Sie ein Anliegen haben oder füllen Sie unser Onlineformular aus. Einige Antworten finden Sie aber auch schon hier:
 
Kann ich mein Kind auch nur einen Tag in der Woche in die Kinderkrippe Chäferfäscht bringen?
Ja. bei uns ist die Mindestbetreuung pro Woche 1 Tag (auch zwei Halbtage sind möglich).
 
Kann ich mein Kind auch unregelmässig in die Kinderkrippe Chäferfäscht bringen?
Im Interesse des Kindes bieten wir eine regelmässige Betreuung an. Der Tag/die Tage sind vertraglich im Voraus vereinbart und gelten für mindestens einen Monat. Zu den vertraglich vereinbarten Tagen können wir, falls es Platz hat, Ihr Kind auch zusätzlich stundenweise betreuen. Das heisst, falls Ihr Kind wöchentlich am Montag und Dienstag zu uns in die Krippe kommt und Sie zum Beispiel an einem Freitag aufgrund eines Termines eine Betreuung benötigen, fragen Sie einfach an, ob freie Betreuungsplätze vorhanden sind. Die zusätzlich genutzten Halb-/Ganztage werden nach Monatsende in Rechnung gestellt. Die Kosten sind in unserer Tarifliste ersichtlich.
 
Mir ist wichtig, dass die Kinderkrippe eine hohe Betreuungsqualität aufweist und auf Erfahrung zurückgreifen kann. Wie sieht es beim Chäferfäscht damit aus?
Die Kinderkrippe Chäferfäscht wurde 2001 gegründet, gehört zu den älteren Kinderkrippen und hat daher einen sehr grossen Erfahrungsrucksack, mit dem wir auch eine hohe Betreuungsqualität gewährleisten können.
 
Wie sieht die Verpflegung aus?
In der eigenen Küche kochen wir täglich frische, saisonale, gesunde und kindergerechte Mahlzeiten. Daher können wir auf Allergien und Unverträglichkeiten bei Ihren Kindern Rücksicht nehmen. Unsere ausgebildete Köchin kennt sich damit bestens aus. 
 
Mir ist wichtig, dass mein Kind oft an der frischen Luft ist. Wie wird dies in der Kinderkrippe Chäferfäscht gehandhabt?
In der Regel gehen wir mit den Kindern mindestens einmal am Tag nach draussen. Wir besuchen zum Beispiel einen Spielplatz in der Nachbarschaft, gehen in den Wald Tannenzapfen und schöne Blätter sammeln, unternehmen aber auch viele andere Aktivitäten. Uns ist es sehr wichtig, dass die Kinder oft an der frischen Luft sind. Deswegen hat unsere Kinderkrippe einen eigenen Garten mit Spielplatz, der eingezäunt ist. So können die Kinder in Sicherheit draussen spielen, sich frei bewegen und sich austoben. Vor allem im Sommer, wenn es warm ist, können wir auch die Mahlzeiten draussen im Garten geniessen. 
 
Wie sind die Öffnungszeiten?
Hier finden Sie unsere Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage.
 
Wie wird bezahlt? Was kostet es?
Sie erhalten monatlich eine Rechnung. Unsere Tarife finden Sie hier.
 
Krankheiten
Wenn Kinder im Tagesverlauf erkranken und Fieber bekommen, melden wir uns bei den Eltern.
 
Kranke Kinder mit Fieber über 38 Grad dürfen wir nicht betreuen, um mögliche Ansteckungen zu verhindern. Dazu kommt, dass sich ein krankes Kind ohnehin am wohlsten bei Mama oder Papa fühlt.
 
Wenn in der Kinderkrippe eine ansteckende Krankheit bemerkt wird, informieren wir die Eltern über Infozettel in der Krippe und unter News auf unserer Homepage.

logo-chaeferfaescht-mobil-weiss


Kinderkrippe Teufen - Chäferfäscht
Bächli 197
9053 Teufen AR
Telefon 071 333 35 60
info@kinderkrippe-teufen.ch

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Appenzell
IBAN CH25 8102 3000 0026 3021 4
Kinderkrippe Chäferfäscht, Bächli 197, 9053 Teufen

Impressum