Kinderkrippe Teufen
Chäferfäscht
Gemeinsam
Mittag essen
Kinder stehen bei uns im
Mittelpunkt
Previous slide
Next slide

Jobs

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir:

Zu den Stelleninseraten

Jahrmarkt 2024

Der Jahrmarkt war für uns ein voller Erfolg. Wir hatten viel Besuch an unserem Stand und sind froh, vielen Kindern ein Lachen ins Gesicht gezaubert zu haben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern, die uns am Jahrmarkt als freiwillige Helfer unterstützt oder uns besucht haben!

Nach 14 Jahren

Ende Dezember ging unsere langjährige Miterzieherin Monika nach 14 Jahren im Chäferfäscht in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken ihr auf diesem Wege herzlich für ihren langjährigen Einsatz und die vielen schönen Momente beim Geschichten erzählen, basteln und spazieren gehen.

Jubiläumsbäumchen

«Die Kinderkrippe Chäferfäscht hat ihre Jubiläumsbäumchen im Wald eingepflanzt.»
Previous slide
Next slide

Termine

Wir haben 52 Wochen, mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage, jeweils montags bis freitags für Sie geöffnet.

Aktivitäten 2024

09.05.2024, Auffahrt (geschlossen)
20.05.2024, Pfingstmontag (geschlossen)
21.06.2024, Abschiedsanlass KIGA’s, 18.00 – 20.30 Uhr
01.08.2024, Nationalfeiertag (geschlossen)
09.08.2024, Sommerfest, 18.00 – 20.30 Uhr
06.12.2024, Samichlaus
24.12.2024, Heiliger Abend, Krippe schliesst um 16.00 Uhr
25.12.2024, Weihnachten (geschlossen)
26.12.2024, Stephanstag (geschlossen)
31.12.2024, Silvester, Krippe schliesst um 16.00 Uhr

Monatsthemen

Januar: Winter
Februar: Fasnacht
März: Ostern
April: Frühling
Mai: Garten
Juni: Sommer
Juli: Wasser
August: Experimente
September: Tiere
Oktober: Herbst
November: Vor- Weihnachten
Dezember: Weihnachten

Sporttage

Wöchentlich gehen wir in Kleingruppen in die Turnhalle. Hier geht’s zu den Impressionen aus der Turnhalle.

Waldtage

Wir führen vom April bis September 2x pro Monat Waldtage durch. Die Kinder starten am Morgen mit einem Rucksack und marschieren in die nahegelegene Natur. Sie verbringen dort einen ganzen Tag. Sie können sich im Wald ausgiebig bewegen. Hier geht’s zu den Impressionen aus dem Wald.

Projekte

08. -19. April, Frühlingsprojekt
30. September – 18. Oktober, Herbstprojekt
01. – 24. Dezember, Adventsprojekt

Unsere Philosophie

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten steht das Kind. Es ist unsere wichtigste Aufgabe, für das Kind im Chäferfäscht eine Atmosphäre der Anregung, der Geborgenheit und des Wohlbefindens zu schaffen. Nur so erhält das Kind die nötige Sicherheit, sich offen mit dem Erlebten, dem Lernen und Handeln sowie den sozialen Anforderungen auseinanderzusetzen.

In dieser ersten Lebensphase legt das Kleinkind das Fundament für seine gesunde Entwicklung. Durch unsere pädagogischen Aktivitäten sollen die Entwicklung des Kindes, seine Neugierde, sein Interesse, seine Lern- und Spielfähigkeit und sein Selbstvertrauen gestärkt werden.

Wir bieten eine nach pädagogischen und entwicklungspsychologischen Kenntnissen ausgerichtete, familienergänzende Kinderbetreuung an. Wir achten auf eine gesunde, ausgewogene, kindgerechte Ernährung und arbeiten nach den Richtlinien von www.kibesuisse.ch

Gruppeneinteilung

Wir betreuen Kinder Alter von 3 Monaten bis zum 12. Lebensjahr. In der Regel besuchen die ältesten Kinder die Institution bis zur 2. Schulklasse. Entsprechend sind die Gruppen altersdurchmischt. Im Alltag werden die Kinder individuell in kleine oder grosse Gruppen aufgeteilt.

Von Montag – Freitag führen wir jeweils einen Mittagstisch für Kindergarten- und Unterstufenkinder. Dazu gehört auch, dass wir die Kinder vom Kindergarten abholen und wieder hinbringen.

Verschiedene Räumlichkeiten

Kinder brauchen Räume, die auf der einen Seite Sicherheit, Geborgenheit, Ruhe und Rückzug gewähren. Auf der anderen Seite müssen sie dem Entdeckungsdrang Rechnung tragen und grösstmögliche Selbstständigkeit, Bewegung, Spiel und Kontakt mit anderen Kindern erlauben. Verschiedene Spielecken lassen das Spielen in kleinen, spontan gewählten Untergruppen zu.

Unser krippeneigener Spielplatz, die grosse Wiese und der nahe gelegene Wald bieten den Kindern ausreichend Spielraum, sich auszutoben und Erfahrungen im Freien zu sammeln.

Die Kinderkrippe besteht aus zwei Stockwerken mit rund 220 m², Garderobe, Aufenthalts-/ Essraum, zwei Spiel- und Ruhezimmer sowie kindergerechten Waschräumen/Toiletten.

Betriebskonzept

Im Betriebskonzept wird der Krippenbetrieb geregelt. Er steht hier zum Download bereit:

– Betriebskonzept (PDF)

Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Ihre Krippenleitung